GESUNDHEITSMANAGEMENT


Ob Demografischer Wandel oder Fachkräftemangel - Ihre Mitarbeiter sind Ihr Kapital!

 

Eine hohe Anzahl an Fehlzeiten belasten die Personalkosten und die sinkende Anzahl an qualifizierten Berufseinsteiger belasten die Unternehmen.  Zudem steigen stetig die Anforderungen an die Mitarbeiter und es kommt zunehmend zu einer beruflichen Dauerbelastung. Zahlreiche Studien der Krankenkassen haben belegt, dass berufliche Dauerbelastungen krank machen.

 

Typische Krankheiten in diesem Zusammenhang sind z.B.:

 

  • Chronische Erkrankungen
  • Suchterkrankungen
  • Rückenerkrankungen
  • Burn-Out und Depression
  • Konzentrationsschwächen
  • Schlafstörungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • ...

Unternehmen haben sich gem. dem Arbeitsschutz i. V. m. dem SGB VII am erweiterten Präventionsauftrag auszurichten und somit auch für die Gesundheit und Gesunderhaltung (Gesundheitsprävention) der Mitarbeiter zu sorgen. Dies stellt nicht nur einen Aufwand und Kosten dar, sondern auf der anderen Seite eine lohnenswerte Investition für das Unternehmen:

 

  • weniger Ausfalltage
  • geringere Personalkosten
  • höhere Motivation und Effizienz der Mitarbeiter
  • Verbesserung der Work-Life-Balance der Mitarbeiter
  • stärkere Mitarbeiterbindung und Identifizierung mit dem Unternehmen
  • ...

Vergleicht man nun die Kosten für die Gesundheitsprävention mit den Kosten die das Unternehmen für kranke Mitarbeiter aufzubringen hat, so fallen die Präventionskosten meist kaum ins Gewicht.

 

Gesundheitsmanagement ist ein aktuelles aber auch ein Zukunftsthema für viele Unternehmen und oft auch Neuland für diese.

 

Ich begleite und unterstütze Sie hier gerne mit Beratungen, Seminaren oder der Umsetzung vor Ort im Betrieb.